Schweißerei

Schweißerei

Unter einer Schweißerei versteht man den Teil der Fertigung, der sich mit Schweißarbeiten befasst. Dabei kann die Schweißerei ein eigenständiger Betrieb oder Teil eines Betriebes, beispielsweise in Form einer Abteilung sein. Je nach Branche führt die Schweißerei Arbeiten unter Verwendung verschiedener Schweißmethoden und an unterschiedlichen Grundstoffen durch.

Während in kleineren Betrieben häufig die Handschweißverfahren Gasschmelzschweißen, Lichtbogenhandschweißen und Schutzgasschweißen zum Einsatz kommen, verfügen große Unternehmen über Anlagen, die beispielsweise das Schweißen per Laser, Elektronenstrahl oder Hochfrequenz ermöglichen, wobei die Arbeiten sowohl von Mitarbeitern als auch durch Roboter ausgeführt werden.

Wesentlicher Punkt in einer Schweißerei sind die Zulassungsbestimmungen, die den Schweißer und den Betrieb dazu berechtigen, die Schweißarbeiten durchzuführen.

Ein Schweißfachmann benötigt einen Schweißerpass als Beleg seiner theoretischen Kenntnisse und seiner handwerklichen Fertigkeiten im Bezug auf die jeweilige Schweißmethode, der ihn zum einen berechtigt, die Arbeit durchzuführen und zum anderen bei abnahmepflichtigen Bauteilen obligatorisch ist.

Ein solcher Schweißerpass kann durch eine Ausbildung und eine erfolgreich abgeschlossene Prüfung nach den Richtlinien des “Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Themen e.V.” nach der Norm DIN EN 287 erworben werden, wobei dieser Nachweis in aller Regel jährlich erneuert werden muss. Daneben benötigt jeder Betrieb eine Person, die die Schweißaufsicht bei der Produktion übernimmt, wobei hier die Richtlinie DVS-EWF 1171 greift.

Anzeige

Der Schweißnachweis

Zudem muss der gesamte Betrieb festgeschriebene Normen erfüllen, um die Zulassung als anerkannte Schweißerei zu erhalten. Hierbei unterscheidet man den kleinen und den großen Schweißnachweis. Wichtiger Bestandteil der Ausstattung der Schweißerei, neben den Schweißanlagen, ist die Betriebanweisung, die in schriftlicher Form am Arbeitsplatz angebracht ist.

Die Betriebsanweisung ist dabei sowohl Anleitung für die Schweißer als auch Information über Verhaltensregeln, Arbeitsschutz- und sicherheit und mögliche Gefahren. Insbesondere die Unfallverhütungsvorschriften spielen dabei eine zentrale Rolle, um sowohl Unfälle der Betriebsangehörigen als auch Beschädigungen der Anlagen und Fehler in der Produktion zu vermeiden.  

Anleitungen und Ratgeber zu Schweißtechniken und Schweißverfahren:

Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Rudolf Bozart, Baujahr 1964 Schweißfachingenieur, Gerd Meinken geboren 1972, Schweißwerkmeister, Thorsten Kamps, geboren 1981 Coautor und Christian Gülcan, Betreiber der Webseite, schreiben hier alles Wissenswerte zu Schweißtechniken und Schweißverfahren, geben Tipps und Anleitungen zu Berufen, Schweißgeräten, Materialkunde und Weiterbildung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen