Schweißverfahren und Schweißtechniken

Schweißen Tipps

Unsere Schweißen Tipps

Erfolgreiches Schweißen, das sich durch Verbindungen auszeichnet, die langlebig und sicher sind, setzt eine Ausbildung oder viel Erfahrung und noch mehr Üben voraus. Dennoch gibt es einige Schweißen Tipps, die die Arbeit erleichtern und vor allem sehr wichtig für die Sicherheit und Gesundheit sind.

Vor dem Schweißen ist es unbedingt notwendig, die Hardware zu überprüfen. Daneben bedarf es, je nach Schweißverfahren, einer geeigneten Schutzausrüstung, da diese vor Verbrennungen und UV-Strahlen schützt.

Zu dieser Ausrüstung gehören entsprechende, im Idealfall schwer entflammbare Kleidung und eine Lederschürze, Handschuhe sowie eine Schutzbrille beim Gasschweißen oder ein Schutzschild beim Elektroschweißen.

                                  Schweißen Tipps

Beim Schweißen entsteht Rauch, Dampf und Staub, die insbesondere beim Verschweißen von chrom- und nickelhaltigen oder verzinkten Stählen gesundheitsschädlich sind. Daher ist es wichtig, für eine gute Lüftung zu sorgen oder, sofern dies nicht möglich ist, ein Atemschutzgerät zu verwenden.

Sind diese vorbereitenden Maßnahmen getroffen, gibt es Schweißen Tipps, die dabei helfen, die Schweißaufgabe erfolgreich zu meistern. Generell ist es immer ratsam, eine bequeme Arbeitshaltung einzunehmen.

Alle Werkstücke, die abgeschraubt oder demontiert werden können, sollten also so positioniert werden, dass der Schweißer Normallage einnehmen und nicht in einer Zwangslage oder über Kopf schweißen muss. Entscheidend ist auch die Wahl des richtigen Schweißverfahrens.

Anzeige

Das Impulsschweißen 

Dieses wird auf den Werkstoff abgestimmt, um zu verhindern, dass beispielsweise dünne Bleche durch ein Schweißverfahren mit zu großer Wärmeeinwirkung mehr Löcher aufweisen als vor dem Schweißen. Hierbei hilft eine entsprechende Anleitung, die auch enthält, welches Verfahren sich für welchen Werkstoff eignet.

Daneben finden sich auch auf den Verpackungen von Elektroden sowie auf einigen Schweißgeräten Angaben dazu. Des weiteren beeinflusst die Wahl der Schweißparameter die Effektivität. So kann beispielsweise Impulsschweißen eingesetzt werden, um Spritzer zu reduzieren und damit die notwendige Nacharbeit zu verkürzen. 

Anleitungen und Ratgeber zu Schweißtechniken und Schweißverfahren:

Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Rudolf Bozart, Baujahr 1964 Schweißfachingenieur, Gerd Meinken geboren 1972, Schweißwerkmeister, Thorsten Kamps, geboren 1981 Coautor und Christian Gülcan, Betreiber der Webseite, schreiben hier alles Wissenswerte zu Schweißtechniken und Schweißverfahren, geben Tipps und Anleitungen zu Berufen, Schweißgeräten, Materialkunde und Weiterbildung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Ein Gedanke zu „Schweißen Tipps“

  1. Gibt es denn irgendwo die Möglichkeit, erste Schweißversuche, am besten unter fachkundiger Anleitung, zu unternehmen? So was gibt´s doch auch für verschiedene Maschinen usw. in Baumärkten. Aber wo kann man die verschiedenen Schweißtechniken mal ausprobieren?

Kommentar verfassen