5 grundlegende Tipps für sicheres Schweißen

5 grundlegende Tipps für sicheres Schweißen

Wer beruflich Schweißarbeiten ausführt, hat in aller Regel mehrere Lehrgänge absolviert und entsprechende Prüfungen abgelegt. Als Nachweis für die vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten müssen die Schweißprüfungen zudem in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

Aber auch im privaten Bereich greifen viele regelmäßig zum Schweißgerät. Schweißgeräte für den Hausgebrauch sind schließlich in jedem größeren Baumarkt erhältlich und kleinere Schweißarbeiten lassen sich damit problemlos ausführen.

5 grundlegende Tipps für sicheres Schweißen weiterlesen

Grundwissen zum Kleben

Grundwissen zum Kleben

Auch das Kleben gehört zu den möglichen Verfahren im Bereich der Fügetechnik. Dabei werden beim Kleben Werkstoffe mithilfe von Klebstoffen miteinander verbunden. Bei den Klebstoffen handelt es sich um organische oder anorganische Zusätze, die aushärten.

Ähnlich wie das Schweißen eignet sich auch das Kleben für das Fügen von metallischen und von nichtmetallischen Werkstoffen. Außerdem gehört auch das Kleben, genauso wie das Schweißen und das Löten, zu den stoffschlüssigen Fügeverfahren.

Grundwissen zum Kleben weiterlesen

Schmelztauchen – thermisches Metallspritzen und Plattieren

Schmelztauchen, thermisches Metallspritzen und Plattieren

Um die Eigenschaften eines Metalls nachhaltig zu verbessern, seine Wiederstandfähigkeit gegenüber Korrosion und Verschleiß zu erhöhen oder um es auf bestimmte Anwendungszwecke oder Weiterverarbeitungsverfahren vorzubereiten, werden mitunter Beschichtungen aufgebracht.

Beschichtungsverfahren kommen aber auch zum Einsatz, um Schadstellen zu reparieren. Zudem können die Beschichtungen rein optische Zwecke erfüllen und einem Werkstück ein dekoratives Aussehen verleihen.

Schmelztauchen – thermisches Metallspritzen und Plattieren weiterlesen

Lichtbogenarten beim MSG-Schweißen

Lichtbogenarten beim MSG-Schweißen

Bei dem seit 1948 bekannten Metallschutzgasschweißen, kurz MSG-Schweißen, handelt es sich um ein Lichtbogenschweißverfahren. Ein Schweißdraht, der meist zwischen 0,8 und 1,2mm dick ist, wird von einem Motor konstant nachgeführt und schmilzt ab.

Gleichzeitig strömt über eine Düse Gas aus, das das flüssige Metall unter dem Lichtbogen an der Schweißstelle vor Oxidation schützt. Dabei kann das MSG-Schweißen entweder als MAG– oder als MIG-Schweißen ausgeführt werden.

Lichtbogenarten beim MSG-Schweißen weiterlesen

Welches Potenzial für Schweißer bietet eigentlich das Ausland?

Welches Potenzial für Schweißer bietet eigentlich das Ausland?

Gäbe es die Technik des Schweißens und Schneidens nicht, würde es wahrscheinlich auch sehr viele Konstruktionen und Gebrauchsgegenstände nicht oder zumindest nicht in der uns bekannten Form geben.

Egal ob Haushaltsgeräte, Fahrzeuge, Medizinprodukte oder ganze Bauwerke, sie alle werden auch mithilfe von metallischen Werkstoffen angefertigt. Um sie zu fügen, sind schweißtechnische Verfahren erforderlich. Dabei kommen jeweils verschiedene Energiequellen zum Einsatz, darunter die Gasflamme, der Lichtbogen, der Laser- oder der Elektronenstrahl.

Welches Potenzial für Schweißer bietet eigentlich das Ausland? weiterlesen

Basiswissen: Sicherheitsaspekte beim Schweißen

Basiswissen: Sicherheitsaspekte beim Schweißen

Sowohl das Schweißen als auch das Löten sind Verfahren, um zwei Werkstoffe miteinander zu verbinden. Im Unterschied zum Löten, bei dem die Schmelztemperatur des Lotes deutlich unter der Schmelztemperatur des Werkstücks bleibt, wird der Werkstoff beim Schweißen aufgeschmolzen.

Dadurch entsteht eine stoffschlüssige, unlösbare und dauerhafte Verbindung. Die Energie, die benötigt wird, um den Werkstoff aufzuschmelzen, kann je nach Verfahren durch Wärme oder durch Druck erzeugt werden.

Basiswissen: Sicherheitsaspekte beim Schweißen weiterlesen

Katana – meisterliche Schmiedekunst aus Japan

Katana – Musterbeispiel für meisterliche Schmiedekunst aus Japan

Das Katana ist ein Paradebeispiel für meisterliche Schmiedekunst aus Japan. Das Langschwert der Samurai symbolisiert Tradition, Ehre und Einfluss und steht als Sinnbild für Kampfgeist und die kriegerische Seele.

Der besondere Stahl in Kombination mit der aufwändigen Herstellung per Feuerschweißung und die weitere Ausarbeitung in teils wochenlanger Handarbeit machen das Katana zu Waffe und Kunstwerk in einem.

Katana – meisterliche Schmiedekunst aus Japan weiterlesen

Eisen und Stahl – einst kostbare Hightech-Materialien

Eisen und Stahl – einst kostbare Hightech-Materialien

Heute ist es fast schon selbstverständlich, dass in Werkstätten und Industrieunternehmen die erforderlichen Mengen an Eisen und Stahl praktisch jederzeit zur Verfügung stehen.

Genauso ist vermutlich den wenigsten bewusst, dass Eisen und Stahl einst sehr kostbare und absolut innovative Werkstoffe waren, wenn sie ihren Blick durch die Wohnung schweifen lassen und die vielen Gegenstände und kleinen Bauteile sehen, die aus diesen Materialien bestehen.

Eisen und Stahl – einst kostbare Hightech-Materialien weiterlesen