Ausführlicher Ratgeber zum Plasmaschweißen, Teil I

Ausführlicher Ratgeber zum Plasmaschweißen, Teil I

Das Plasmaschweißen zählt zu den jüngsten Schmelz-Schweißverfahren. In Deutschland wird es erst seit den 1960er-Jahren angewendet.

Als Schweißverfahren aus der Gruppe des Wolfram-Schutzgasschweißens ist das Plasmaschweißen in Anlehnung an die englische Bezeichnung als “Lichtbogenschweißen unter Nutzung eines eingeschnürten Lichtbogens” definiert. In einem ausführlichen Ratgeber zum Plasmaschweißen erklären wir alles Wichtige und Wissenswerte zu diesem Schweißverfahren.

 

Der Hintergrund

Es wurden schon sehr früh Versuche unternommen, dadurch eine höhere Leistungsdichte im Lichtbogen zu erreichen, dass der Lichtbogen eingeschnürt wird. Die hohe Energiedichte in einem eingeschnürten Lichtbogen bewirkt, dass die Materie einen gasförmigen Zustand annimmt.

Ausführlicher Ratgeber zum Plasmaschweißen, Teil I weiterlesen

Teilen: