Die 5 Lichtbogenarten beim MIG/MAG-Schweißen, 1. Teil

Die 5 Lichtbogenarten beim MIG/MAG-Schweißen, 1. Teil

Beim MIG/MAG-Schweißen handelt sich um ein maschinelles SchutzgasSchweißverfahren. Dabei brennt der Lichtbogen unter Schutzgas zwischen der stromführenden Elektrode und dem Werkstück. Als Elektrode kommt eine Drahtelektrode zum Einsatz, die automatisch von einer Rolle zugeführt wird und im Lichtbogen abschmilzt.

Die 5 Lichtbogenarten beim MIG MAG-Schweißen, 1. Teil

Bei den Schutzgasen handelt es sich beim MIG-Schweißen üblicherweise um Argon, Helium oder Gasgemische daraus. Beim MAG-Schweißen werden Argon mit Sauerstoff als Zusatz, Helium mit zugesetztem Sauerstoff, Kohlendioxid oder Gemische aus den genannten Gasen verwendet.

Die 5 Lichtbogenarten beim MIG/MAG-Schweißen, 1. Teil weiterlesen