Teichfolie schweißen

Teichfolie schweißen

Wer im heimischen Garten einen Teich angelegt hat, wird sich gelegentlich mal darüber ärgern, dass das Wetter oder sonstige Umstände, die Teichfolie beschädigt haben und man sich dann an eine „Reparatur“ machen muss, damit der Teich im Garten erhalten bleibt.

Diese Arbeit ist nicht nur aufwendig sondern oft auch mit einigen Kosten verbunden. Denn so einfach wie man meinen möchte, ist die Reparatur einer PVC-Teichfolie sicher nicht.

Macht man sich daran eine Teichfolie flicken zu wollen, muss man natürlich erst einmal das Loch in der Folie finden, was regelmäßig nur mit vereinten Kräften und/oder professioneller Unterstützung gelingt. Sicher wird oft davon gesprochen, dass man Teichfolien auch kleben kann. Wer jedoch eine preiswerte PVC Folie verwendet hat, sollte eher zu einem Quellschweißmittel greifen. Verwendet wird es im Grunde genommen, wie ein Klebstoff.

Der Unterschied besteht jedoch darin, dass eine „stabilere“ Verbindung zwischen den Folienstücken entsteht. Damit diese aber auch erhalten bleibt, muss die bearbeitete Stelle oft mehrere Stunden trocknen.

Damit die Verbindung auch wirklich stabil wird, sollte man zusätzlich noch die geflickte Stelle beim Trocknen beschweren. Durch den Druck, kann das Quellschweißmittel zusätzlich eine dichtere Verbindung zwischen den „Klebeteilen“ aufbauen. Um eine weitere „Dichtung“ zu erreichen, kann man diesen Quellschweißmittel meist auch noch mit einem besonderen Trick verbinden.

Quellschweißmittel

Dafür löst man ein Stück der eigenen Teichfolie in einem Behälter mit Quellschweißmittel auf und verstreicht die Masse an den Kanten des aufgeklebten Folienstücks. Beim Verschweißen von Teichfolie hat man es sicher nicht mit einem „klassischen“ Verfahren zu tun.

Hier ist es nicht das „Feuer“ sondern ein chemischer Stoff, der dafür sorgt, dass sich einzelne Stücke eines Materials verbinden. Bei einer Teichfolie verschmelzen also die zusammengesetzten Stücke miteinander. Klebstoffe bleiben dagegen als ganz eigene Schicht zwischen den Folienstücken und bilden so auch eine „Schwachstelle“ in einem schönen Gartenteich.

Anleitungen und Ratgeber zu Schweißtechniken und Schweißverfahren

Teilen:

Ein Gedanke zu „Teichfolie schweißen“

  1. Klasse Anleitung. Es hatt sofort geklappt, alles dicht und auch preiswert…..kosten waren ca 50 euro und das Schweismittel gibt es günstg bei Westfalia.

Kommentar verfassen