Folien schweißen

Folien schweißen

Wenn man eine Folie zu den verschiedensten Zwecken schweißen möchte, gibt es natürlich auch verschiedene Methoden, mit denen man das bewerkstelligen kann. So gibt es z.B. das Warmgasschweißen, bei dem man die Folie gut gereinigt mit verschiedensten Geräten erwärmt und dann zusammenpresst.

Dabei verschmelzen die einzelnen Bahnen der Folie. Natürlich muss man dabei auch sehr genau darauf achten, dass keine „Falten“ oder „Überwürfe“ in der Schweißnaht entstehen, damit die Verbindung auch wirklich hält. Außerdem wird für das Warmgasschweißen empfohlen, dass man es nur bei Folien anwendet die mind. 0,8 mm dick sind.

Für das Verschweißen einer Folie gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, wie das „Quellschweißen“. Hier arbeitet man nicht mit „heißen“ Geräten, mit denen man das Verschmelzen einzelner Folienbahnen erreicht.

Hier werden Chemikalien verwendet, mit denen der Kunststoff „aufgeweicht“ wird. Unter Druck härtet die Folie dann wieder aus und es entsteht eine vergleichbare Verbindung wie beim Warmgasschweißen. Was man möglichst vermeiden sollte, ist die Verwendung dieser Chemikalien in geschlossenen Räumen.

Denn solche Chemikalien sind ja auch nicht unbedingt gesund und man sollte sich den Dämpfen nicht im Übermaß aussetzen. Außerdem sollte man möglichst bei Temperaturen über +5°C arbeiten. Sind diese Temperaturen nicht gegeben, muss man die Folie vorwärmen, damit das Quellschweißmittel auch wirklich gut wirken kann. 

Kunststofflösung auf Schweißkanten 

Ganz gleich mit welcher Methode man Folien verschweißt hat, ist es auch unerlässlich, dass man sich danach auch noch die Zeit nimmt um zu überprüfen, wie gut die Arbeit gelungen ist. Schließlich möchte man später z.B. im eigenen Teich, keine „böse“ Überraschung erleben.

Findet man mit den gängigen Prüfmethoden keine „Lücken“ in den Schweißnähten kann man sich aber trotzdem noch zusätzlich absichern in dem man eine „Kunststofflösung“ auf die Schweißkanten aufbringt. Diese härtet mit der Zeit auch aus und bietet so einen zusätzlichen Dichtungsschutz.

Anleitungen und Ratgeber zu Schweißtechniken und Schweißverfahren:

Kommentar verfassen